Das Herzkissenprojekt wurde in den USA am "Erlanger Breast Resource Center" entdeckt und von der dänischen Krankenschwester Nancy Friis-Jensen über Dänemark nach Europa gebracht. Weitere Infos auf ttp://www.heartpillow.dk/.

Frauen nähen für Frauen aus dem eigenen Stofffundus und aus Spendenmaterial unentgeltlich Kissen für erkrankte Frauen und verteilen diese in Krankenhäuser und Brustkrebszentren. Das Kissen wurde entwickelt um Schmerzen und Spannungen durch den chirurgischen Eingriff abzubauen, sowie zur Reduktion der operativen Schwellungen unter dem Arm. Das Kissen wird unter dem Arm getragen und hilft zum Beispiel auch bei Autofahrten den Druck durch den Sicherheitsgurt zu mildern.

Ich selbst bin durch einen Zeitungsartikel auf die Aktion aufmerksam geworden und war spontan begeistert von der Idee. Durch meine Nähwerkstatt "Stich für Stich" bin ich mit so vielen tollen, tatkräftigen Frauen in Kontakt, das ich hoffe hier wirklich eine langfristige Aktion ins Leben rufen zu können. Ich wünsche mir, das wir möglichst viele Mitstreiter/innen finden um den Bedarf an Kissen in Wiesbaden decken zu können.

Aus gegebenem Anlass möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, das wir die Kissen KOSTENLOS an die betroffenen Frauen, sowohl in den Kliniken als auch im Atelier abgeben. Mittlerweile wird wohl versucht die Kissen für hohe Preise im Internet zu verkaufen:-(((

Tipp: Die preiswerteste Variante für die Füllung ist derzeit das IKEA Kissen "Gosa Slan" (80x80) für 2,99 € !

Nächster Termin:
Am 18. April 2015 ab 14:30 Uhr findet die Herzkissenaktion wieder im Atelier, Obere Webergasse 58 statt.

Montag, 1. November 2010

Heartpillow Projekt startet
Endlich ist es soweit, der Blog ist eingerichtet und ich kann Euch auf diesen Seiten über den Stand der Aktion auf dem Laufenden halten.
Die erste Nähaktion für die Herzkissen hat am 05. Oktober in meinem Atelier stattgefunden und war nicht nur ein toller Abend, sondern auch ein echter Erfolg. 9 Frauen haben sich Zeit und Stoff genommen und tatkräftig geschnitten, gebügelt, genäht und gestopft.  14 Kissen wurden fertig genäht und viele Hüllen liegen für die nächste Aktion bereits geschnitten in der großen Schublade.
Zum Brustkrebszentrum des JoHo habe ich mitlerweile den Kontakt hergestellt und werde in den nächsten Tagen unsere Kissen dort überreichen.
Auf dem Bild seht Ihr die "Ausbeute" des ersten Abends und einen Einblick in die fröhliche Runde. Vielen Dank nochmal an alle, die dabei waren.




Kommentare:

  1. Liebe Grit,
    ich wünsch Dir viel Erfolg in Wiesbaden.Die betroffenen Frauen werden sich bestimmt sehr über die schönen Herzkissen freuen.
    ♥Grüße aus Oldenburg
    sendet Monika

    Danke für das Verlinken.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika, vielen Dank für Deine Wünsche. Ich bin gerade auf der Kreativmesse in Wiesbaden mit einem Stand aktiv, auf dem ich auch kräftig die Werbetrommel für die Herzkissenaktion rühre. Ich hoffe ich finde viele Mitstreiterinnen. Tolle Gespräche und Zustimmung gibt es auf jeden Fall. Ich habe auf Deinem Block gesehen, dass Du noch vielmehr Orte in Deiner Link-Liste hast. Ich würde diese gern nächste Woche auch auf meine Seite verlinken. So findet hoffentlich jeder eine Aktion in seiner Nähe oder gründet eine eigene Gruppe, wo noch keine ist.
    Herzliche Grüße aus Wiesbaden von Grit

    AntwortenLöschen